Vietnam Rundreise - Karitative Tour durch Zentral Vietnam: Hue und Hoi An VCTCVC 5 Tage / 4 Nächte

Beschreibung

PROGRAMM

TAG 1: ANKUNFT IN HUE

Nach Ihrer Ankunft in Hue werden Sie am Flughafen empfangen und zum Hotel gebracht.

Der Name Hue bedeutet Harmonie. Anmutig spiegelt sich die Stadt in den Gewässern des Parfüm-Flusses, träumt im Schatten alter Paläste und anderer kaiserlicher Gebäude. Von 1802 bis 1945 war es die alte Hauptstadt der letzten Kaiserdynastie, der Nguyen. Als ein von der UNESCO anerkanntes Weltkulturerbe zieht Hue mit ihrer berühmten Zitadelle, den Palästen, Tempeln und den kaiserlichen Gruften, die von einer großen und faszinierenden Vergangenheit zeugen, jeden in ihren Bann. Die Stadt war nicht nur für über ein Jahrhundert die von den Kaisern errichtete politische Hauptstadt, sondern bestimmte auch die kulturelle Entwicklung des Landes.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Hue

TAG 2: HUE (F,M)

Sie beginnen Ihren Tag mit einem Besuch der kaiserlichen Zitadelle, wo die Nguyen-Dynastie zwischen 1802 und 1945 regierte. Nach der Erkundung der Ruinen dieses wunderbaren Denkmals, besichtigen Sie das Mausoleum von Tu Duc, das Jahrzehnte vor dem Tod des Kaisers als Rückzugsstätte genutzt wurde.

Anschließend wird Ihnen ein schmackhaftes Mittagessen in der ruhigen Umgebung einer Pagode serviert, dessen Nonnen auch seit dem Jahr 1987 ein Waisenhaus betreuen. Die Einnahmen, die durch Ihr Mittagessen eingenommen werden, kommen den Kindern des Heimes zu Gute.

Am Nachmittag sind Sie zu Gast bei einem örtlichen Papierdrachen-Hersteller. Diese einzigartige Kunst der traditionellen Drachen-Herstellung wird bereits seit drei Generationen praktiziert. Nachdem Sie die feine Handarbeit des Hausherren begutachtet haben, können Sie eines dieser speziellen Drachen als Souvenir erwerben. Sofern das Wetter mitspielt, können Sie anschliessend zusammen mit den Schulkindern am See die Drachen im Wind steigen lassen.

Übernachtung in Hue

TAG 3: HUE – HOI AN (F,M)

Sie beginnen Ihren Tag mit einem Besuch im “Hue College of Medicine and Pharmacy”, einem Schulprojekt, wo Sie motivierte Einheimische treffen, die körperlich und geistig
beeinträchtigten Jugendlichen eine Ausbildung ermöglichen. (Besuch nur an Schultagen möglich.)

Dann wartet das Grabmal von Khai Dinh auf Sie, welches sich mit seinem europäischen Flair von den anderen Gräbern in Hue absetzt.

Nach einem stärkenden traditionellen vietnamesischen Mittagessen brechen Sie auf nach Hoi An. Ihre Route führt Sie vorbei an dem wunderschönen Fischerdorf Lang Co, bevor Sie dann den Wolkenpass erklimmen. Die Strecke gilt als eine der landschaftlich schönsten in Vietnam. Unterwegs machen Sie einen Stopp in Da Nang, einer bekannten Hafenstadt, die ein kleines Cham Museum beherbergt mit den schönsten Cham-Skulpturen der Welt.

Nach Ihrer Ankunft in Hoi An werden Sie zum Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hoi An ist eine Stadt mit zwei Gesichtern: die charmante antike Hafenstadt mit den engen Gassen und traditionellen Häusern und der Strand mit seinen neuen Resorts und seinem langen sauberen weißen Sandstrand. Hoi An galt im 17. und 18. Jahrhundert als wichtiger Handelshafen. Seine schöne Architektur und der unkomplizierte Lebensstil haben sich über die Jahre hinweg wenig verändert.

Übernachtung in Hoi An

TAG 4: HOI AN (F,M)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch das antike Stadtzentrum und besuchen einige alte chinesische Kaufmannshäuser, Tempel, französische Kolonialvillen sowie die 400 Jahre alte japanische Brücke und den bunten Markt.

Zum Mittagessen fahren Sie heute in ein Restaurant der Hilfsorganisation “Streets”, einer gemeinnützigen Initiative, die Straßenkindern den Weg in eine bessere Zukunft ebnet, indem sie in gastronomischen Berufen ausgebildet werden. Neben den praktischen Stunden in der Kochschule sowie in der Hotellerie, werden auch Sprachkurse und einleitende Informationen zur erfolgreichen Geschäftsführung vermittelt. Die erlernten Fähigkeiten werden dann in Cafés und Restaurants den Gästen angeboten.

Das Projekt „Streets International“ finanziert sich aus Spendengeldern und unterstützt damit Straßenkinder in Vietnam, Laos und auf den Philippinen. Mit Ihrem heutigen Besuch helfen Sie der Organisation ihre Arbeit tatkräftig weiterführen zu können.

Anschliessend besuchen Sie die das “CHIA” (Children's Hope in Action)-Zentrum. Hier treffen Sie den Direktor des Projektes, der Ihnen bei einer kleinen Tour gerne erläutert, worin die Aufgaben der hilfsbereiten Mitarbeiter bestehen und wie die Jugendlichen unterstützt und gefördert werden.

Übernachtung in Hoi An

TAG 5: HOI AN - ABREISE (F)

Die Zeit bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen steht Ihnen für eigene Erkundungen und letzte Einkäufe zur freien Verfügung. Anschliessend Transfer zum Flughafen von Danang.

***ENDE DER LEISTUNGEN!***
Vorbehaltlich freier Verfügbarkeiten! Kurzfristige Änderungen möglich!

UNTERKUNFT:

FIRST CLASS OPTION

Stadt Hotel Zimmer Kategorie
Hue Park View Superior
Hoi An Hoi An Trails Superior

Preise: in Euro pro Person im Doppelzimmer/Zweibettzimmer

Anzahl Personen  
1 519,-
2 290,-
3-6 266,-
7-10 255,-
11-14 205,-
15+ 198,-
Einzelzimmer Zuschlag 108,-

IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in o.g. Hotels oder äquivalenten Hotels (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten einige Hotels ausgebucht sein, versuchen wir ähnliche Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen)
  • Englischsprechende Reiseleitung (Deutsch sprechende Reiseleitung: 100 USD Zuschlag pro Gruppe)
  • Transfers in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während des Programms
  • Visum-Genehmigungsnummer für Vietnam (für Touristenvisum bei der Botschaft in Deutschland und Österreich oder On-Arrival; Stamp Fees fallen dennoch an)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen
  • Alle Flüge
  • Nationale und internationale Flughafensteuern und -gebühren
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen inkl. empfohlener Rückholungskosten/ Evakuierungsflüge
  • Getränke während der Mahlzeiten sowie nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder für Reiseleitung, Transferfahrer und Hotel- sowie Restaurantpersonal
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf (Telefonkosten, Reinigungsservice)