Dunton Hot Springs - Colorado

Colorado, USA / Amerika

Beschreibung

Dort, wo die Berge, Flüsse und weiten Ebenen in den USA entdeckt werden wollen, liegt in einem abgeschiedenen Tal der Colorado Rockies das Westernresort Dunton Hot Springs. In unberührter Wildnis ist Dunton der ideale Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Wer sich nach absoluter Privatsphäre sehnt, kann hier in Colorado in einer alten Minenstadt in Goldgräberstimmung und Exklusivität gleichzeitig schwelgen.

1885 als Minenstädtchen gegründet, war Dunton 1918 eine verlassene Geisterstadt, wie man sie aus Western Filmen kennt. 1994 wurde das Dorf von seinen heutigen Besitzern entdeckt, übernommen und über sieben Jahre liebevoll restauriert. Heute ist Dunton ein exklusives Hideaway inmitten der atemberaubenden Natur der Colorado Rockies. Unter dem Dach der neuen Lifestyle-Marke Dunton Life bieten das Westernresort Dunton Hot Springs, das Dunton River Camp und das Bed & Breakfast Dunton Town House in Telluride einen außergewöhnlichen Aufenthalt der Luxusklasse.
Heute ist die Stadt ein Ort der Ruhe und des Abenteuers: Ausritte, Mountainbiking, wandern, klettern, Foder Kajakfahren – die Liste an Outdooraktivitäten ist lang und verspricht ein Lebensgefühl des Wilden Westens mit einmaligen Eindrücken.

Zwölf rustikal restaurierte Holzhütten sind ausgestattet mit exquisiten Möbeln, im traditionellen Saloon werden edle Weine und eine erstklassige Gourmet-Küche serviert und nach ausgedehnten Touren durch die stille Bergwelt erwartet die Gäste eine erholsame Massage oder ein entspannendes Bad in den heilsamen, 40° Grad heißen Quellen, die sich im und um das Dunton Hot Springs Resort befinden.

Wer der facettenreichen Natur in der Hochlage von Colorado noch ein Stückchen näher sein möchte, übernachtet in dem nur wenige Minuten von Dunton entfernt liegenden Dunton River Camp, von den Machern des Westernresorts auch Cresto Ranch genannt. Am Flusslauf des Dolores River bieten acht Luxuszelte, jeweils mit Ofen, eigener Badewanne, Dusche und vielen anderen Annehmlichkeiten ausgestattet, zwischen Juni und Oktober ein unverfälschtes, pures Naturlerlebnis. Hier lassen sich mit etwas Glück besonders gut die einheimischen Tiere wie Elche, Hirsche, Kojoten, Füchse, Luchs und Biber beobachten.

Bei so viel Natur darf eine Klettertour im San Juan Gebirge oder Fliegenfischen nicht fehlen. Es gibt Tagestouren, die Anfänger wie Fortgeschrittene ansprechen. Denjenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, sei das Fliegenfischen empfohlen. Der über neun Meilen lange West Fork des Dolores River gilt als eines der besten Forellengewässer in Colorado und schlängelt sich direkt durch die Cresto Ranch. Es ist ein schmaler, zugänglicher Fluss mit unterschiedlichen Strömungen und Tiefen, in dem eine Vielzahl an Forellenarten anzutreffen ist.