Die Schätze Namibias

Namibia

Beschreibung

Platinum Flugsafari

Höhepunkte

Der tierreiche Etoscha National Park, das unberührte Kaokoland, ein traditionelles Himbadorf, das bizarre Damaraland mit seinen eindrucksvollen Felsgravuren, das quirlige Küstenstädtchen Swakopmund und die faszinierende Wüstenlandschaft des Namib Rand Naturschutzgebietes.

Reisedauer

8 Tage / 7 Nächte

Min / Max Pax

2 / 8

Reisedaten

Samstags – Transfer von allen Windhoek Hotels oder International Airport zum Eros Flughafen

Fluggerät

Cessna 210 oder Piper Chieftain

Sprachen

Englisch und Deutsch

Bitte beachten Sie, dass das Reisegepäck bei Flugsafaris aus Sicherheitsgründen auf 10 kg pro Teilnehmer begrenzt ist. Weiche Sporttaschen sind am besten geeignet. Hartschalenkoffer können nicht transportiert werden.

Samstag: Etoscha Nationalpark

Ihr Pilot begrüßt Sie an Windhoeks kleinem City Airport (Eros) und fliegt Sie im Komfort einer modernen Sportmaschine zum weltberühmten Etosha National Park. Ihre private Safari Lodge gilt als Geheimtipp unter Namibiakennern. Das exquisite "Onguma Tented Camp" liegt inmitten eines tierreichen 20.000 ha großen privaten Naturreservates und bietet seinen Gästen behagliche, optimal ausgestattete Zeltsuiten mit Bad und WC. Für eine kühle Erfrischung sorgt ein Pool – gleich neben dem gut besuchten Wasserloch.
Onguma Plains Camp – The Fort

Sonntag: Etoscha Nationalpark

Nach einem gemächlichen Frühstück mit Blick auf das Wasserloch unternehmen Sie eine geführte Safari durch den im Jahre 1907 gegründeten Etosha National Park. Herzstück des 22.270km² großen Tierparadieses ist die ca. 5.000 km² große vegetationslose Salzpfanne, die sich in regenreichen Zeiten mit Leben spendendem Wasser füllt. Zum enormen Tierreichtum gehören über hundert Säugetierarten, darunter Geparden, Leoparden, Löwen, Spitzmaulnashörner, Giraffen, die seltenen Schwarznasen-Impalas, sowie die berühmten "Etosha Elefanten", denen nachgesagt wird, sie seien die größten Exemplare ihrer Gattung.
Onguma Plains Camp – The Fort

Montag: Kaokoland

Heute Vormittag steht der Kompass auf "North West" und wir fliegen in das auf dem Landweg nur sehr schwer zugängliche Kaokoland – eines der letzten wahren afrikanischen Wildnisse. Die faszinierende Okahirongo Elephant Lodge liegt in einer bezaubernden, weit von jeglicher Zivilisation entfernten Wüstenlandschaft. Endlose Natur, so weit das Auge schauen kann; ein himmlischer Platz für den echten Afrika Connoisseur. Genießen Sie die erhabene Stille am Pool und/oder lassen Sie sich durch eine entspannende Massage verwöhnen. Die ohnehin vorzügliche namibische Küche wird hier durch einen "touch" italienischer Finesse zum lukullischen Erlebnis.
Okahirongo Purros Elephant Lodge

Dienstag: Kaokoland

Der ganze Tag ist der Erkundung dieser unberührten Wildnis gewidmet. Das Kaokoland ist die einzige Region des Kontinents, wo sich Elefanten, Nashörner, Giraffen, Löwen und andere Säugetiere erfolgreich den harschen Wüstenbedingungen angepasst haben. Neben der Land Rover Pirsch auf die berühmten Wüstenelefanten und einer abenteuerlichen Fußsafari werden wir auch ein Dorf des hier ansässigen Himbastammes besuchen.
Okahirongo Purros Elephant Lodge

Mittwoch: Damaraland

Heute fliegen wir über die bizarre Fels- und Wüstenlandschaft des Kaokolandes in südlicher Richtung, zum einzigartigen "Mowani Mountain Camp" im wild zerklüfteten Damaraland. Das ausgesprochen luxuriös ausgestattete Mowani Mountain Camp liegt innerhalb des Twyfelfontein Naturschutzgebietes. M'wani heißt in der Sprache der Einheimischen soviel wie "Der Platz Gottes"
und in der Tat ist die Aussicht auf das unten liegende Flusstal geradezu göttlich. Wir besuchen die ungemein ausdrucksvollen Bushman Felsgravuren und erhalten einen Einblick in die faszinierende Kulturgeschichte des geheimnisvollen Bushman Volkes.
Mowani Mountain Camp – Standard-Zelt

Donnerstag: Swakopmund und Namib Rand Naturreservat

Nach einem ausgiebigen Frühstück fliegt Sie Ihr Privat Pilot zu einem Zwischenstopp im quirligen Küstenstädtchen Swakopmund. Dieser besonders spektakuläre Flug gewährt atemberaubende Ausblicke auf den Brandberg zur Rechten und die Spitzkoppe (1.728m) zur Linken und führt weiter über die Skelettküste nach Swakopmund zum Mittagessen (auf eigene Kosten). Der kurze Nachmittagsflug führt uns in die fast surrealistisch anmutende Landschaft der Namibwüste. Wir übernachten in der legendären "Wolwedans Dune Lodge", im Herzen des 185.000 ha großen Reservates. Die sehr geschmackvoll eingerichteten Suiten stehen auf hölzernen Plattformen und bieten atemberaubende Aussichten auf die unendliche Weite dieser friedlichen Region.
Wolwedans Dune Lodge

Freitag: Namib Rand Naturreservat

Genießen Sie die himmlische Stille und die trockene, 100% saubere Luft in dieser faszinierenden Landschaft. Dass die Wüste wirklich lebt, verdeutlicht eine höchst interessante Land Rover Safari, auf der Sie durch die Begegnung mit etlichen großen und kleinen Tieren überrascht sein werden. Die historischen Jagdgründe von Namibias Ureinwohnern legen Zeugnis ab, dass diese karge Region bereits vor mehr als tausend Jahren bewohnt wurde. Die einzigartige Kombination aus authentischem Afrika mit seinem strahlend blauem Himmel, der erhabenen Schönheit der Namibwüste und der geheimnisvollen Zivilisation der Ureinwohner (San), macht einen Aufenthalt in diesem herrlichen Teil der Welt zu einer höchst angenehmen Erholung für Körper und Seele. In diesem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die Wolwedans Dune Lodge – eingebunkert im Wüstensand - über einen der größten und vielseitigsten "Weinkeller" des Landes verfügt...
Wolwedans Dune Lodge

Samstag: Rückflug nach Windhoek

Nach dem Frühstück verlassen Sie diesen inspirierenden Ort und fliegen über das zerklüftete Khomas Hochland zurück zur Landeshauptstadt Windhoek. Falls Sie noch am gleichen Tag einen Anschlussflug nach Deutschland oder Südafrika geplant haben, setzt Ihr Pilot Sie am Internationalen Flughafen ab. Wenn Sie in Windhoek übernachten möchten, werden Sie zum zentralen Stadtflughafen (Eros) geflogen.

Zusammenfassung:

Samstag
Onguma Plains Camp – The Fort
Vollpension & Aktivitäten
Angebotene Aktivitäten

Sonntag
Onguma Plains Camp – The Fort The The Fort
Vollpension & Aktivitäten
Pirschfahrt im Etoscha Nationalpark im offenen Fahrzeug

Montag
Okahirongo Elephant Lodge
Vollpension & Aktivitäten
Flug ins Kaokoland

Dienstag
Okahirongo Elephant Lodge
Vollpension & Aktivitäten
Naturrundfahrt auf der Suchen nach Wüstenelefanten, Besuch eines Himbadorfes

Mittwoch
Mowani Mountain Camp – Standard Zelt
Vollpension & 2 Aktivitäten
Besuch der Twyfelfontein Felsgravuren

Donnerstag
Wolwedans Dune Lodge
Vollpension, lokale Getränke & Aktivitäten
Swakopmund Besuch, Flug über die Namib Dünen

Freitag
Wolwedans Dune Lodge
Vollpension & lokale Getränke & Aktivitäten
Am Vormittag und Nachmittag - Wüstenexkursionen auf dem NamibRand Naturreservat

Samstag
Ende der Reise
Frühstück
Rückflug nach Windhoek

Abflugsdaten:

2012
Nov 10./ 24.

Dez 08./ 22.

2013
Jan 05./ 13.

Feb 02./ 16.

Mar 02./ 16./ 30.

Apr 13./ 27.

Mai 11./ 25.

Jun 08./ 22.

Jul 06./ 20.

Aug 03./ 17./ 31.

Sep 14./ 28.

Okt 14./ 28.

Stellen Sie eine Frage! Wir sind jederzeit für Sie da.

Was ist die Summe aus 5 und 1?