Ratanakri Abenteuer - Kambodscha

Kambodscha

Beschreibung

Diese Rundreise ist wie geschaffen für Abenteuerlustige. Fahren Sie von Phnom Penh über Kratie nach Banlung und sehen Sie Kambodscha von einer ganz anderen Seite. Ein Erlebnis, dass Sie niemals vergessen werden.

TAG 1: PHNOM PENH – KRATIE

Sie werden von Ihrem Hotel in Phnom Penh abgeholt und fahren in einem Allrad-Auto in die charmante Kolonialstadt Kratie. Auf Sie wartet der mächtige Mekong und versteckte Dörfer entlang des Flusses.

Sie fahren durch die ruhige Landschaft Kambodschas in die Provinzstadt Kompong Cham. Hier besuchen Sie die heiligen Berge Phnom Pros und Phnom Srei. Mittagessen in einem einfachen Restaurant in Kompong Cham.

Am Nachmittag fahren Sie weiter Richtung Kratie und passieren unterwegs verschiedene

Kautschuk-Plantagen, die einst von den Franzosen hier errichtet wurden. Je nach Zeitplan besteht die Möglichkeit bei einer kleinen Vorführung mehr über den Anbau und die Verarbeitung des Kautschuks zu erfahren.

Später erreichen Sie die kleine verschlafene Hafenstadt Kratie am Ufer des Mekongs. Der Ort ist der Ausgangspunkt für Bootstouren zur Beobachtung der seltenen Frischwasser-Delfine. Nach Ankunft in Kratie besteigen Sie die Fähre und setzen zur kleinen Insel Koh Trong über, auf der sich Ihr Hotel befindet.

Am Abend wartet ein leckeres Khmer-Abendessen in einem landestypischen Lokal auf Sie.

Übernachtung in Sala Koh Trong, Kratie

TAG 2: KRATIE - BANLUNG

Nach dem Frühstück fahren Sie am Ufer des Mekongs entlang einer landschaftlich schönen Strecke mit großartigen Ausblicken. In dem Dorf Kampi, der beste Ort, die seltenen Ayeryarwady-Delfine sehen zu können, steigen Sie in ein Boot um, das Sie zu den bevorzugten Plätzen der seltenen Tiere bringt. Sobald Sie den ersten Delfin gesichtet haben, wird der Motor ausgeschaltet und Sie werden dem Tier in aller Ruhe folgen.

Anschliessend kehren Sie nach Kratie zurück. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Banlung, die Hauptstadt der Provinz Ratanakiri. Obwohl die Strassen in den letzten Jahren immer wieder ausgebaut und verbessert wurden, geht es die letzten 120 km auf unbefestigten Strassen nach Banlung (Fahrzeit ca. 4-5 Stunden).

Übernachtung in Banlung

TAG 3: BANLUNG / TANPOUN TERRITORY

Heute gehts es in Richtung Nordwesten, durch grüne Bambuswälder bis zum Dorf Voeune Saï auf der anderen Seite des Sé San Flusses. Die Aussicht auf das chinesische Dorf auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Foto wert. Dieses Dorf ist so etwas wie eine chinesische Enklave auf kambodschanischem Gebiet und die meisten Dorfbewohner sprechen noch nicht einmal Khmer, die Landessprache Kambodschas. Stromaufwärts am Sé San befinden sich eine Anzahl von Dörfern der Tampoun, eine Minderheit, die völlig abgeschieden ihre alten Traditionen ausleben, abseits eines modernen Lebens. Die Tampouns üben ein besonderes Begräbnisritual aus.

Falls es zu dieser Jahreszeit möglich ist, fahren Sie per Boot zum Dorf Ka Choan und sehen die interessanten Totems, falls nicht, erreichen Sie das Dorf per Jeep.

Weiterfahrt durch die Kautschukplantagen zurück nach Banlung.

Abendessen in der Lodge.

Übernachtung in Banlung

TAG 4: BANLUNG / KROEUNG TERRITORY

Heute fahren Sie in den hohen Norden, in Richtung Laos zu dem Dorf Taveng. Zunächst überqueren Sie Veyrum Plang, ein Lavafeld mitten im Wald. Ein paar Schritte weiter befindet sich ein kleiner Wasserfall (nur in der Regenzeit sichtbar), umgeben von den sogenannten Tigerhöhlen, in denen heutzutage jedoch keine Tiger mehr auf Sie warten. Auf der Weiterfahrt halten Sie in ein paar hübschen Dörfern der Kroeung an.

Je weiter nördlich Sie kommen, desto schöner ist die dicht bewaldete Umgebung. In einigen Kroeung-Dörfern werden Sie, je nach Saison, ein paar beeindruckende Junggesellenhäuser auf sehr hohen Stelzen entdecken. Wenn die Junggesellen ihr Ziel erreicht haben und ihre eigene Familie gegründet haben, werden diese eins nach dem anderen zerstört, bevor sie im nächsten Jahr wieder von anderen Junggesellen errichtet werden.

In dieser Gegend können Sie ein köstliches Picknick mit toller Aussicht geniessen, bevor Sie die nahegelegenen Dörfer erkunden. Von hier aus fahren Sie zum Yaklaom See, einem schönen, kreisrunden Kratersee, der vor ca. 700 000 Jahren entstand und heute den Bergvölkern als heilig gilt. Umgeben von dichtem Dschungel, lädt dieser Ort zum nachmittäglichen Baden ein. Anschliessend fahren Sie nach Banlung zurück.

Abendessen in der Lodge.

Übernachtung in Banlung.

TAG 5: BANLUNG – PHNOM PENH

Heute früh besuchen Sie den örtlichen Markt in Banlung, bevor Sie sich auf den Rückweg nach Phnom Penh machen. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant.


Unterkunft

Stadt Hotel
Kratie Sala Koh Trong
Banlung Terres Rouges Lodge

Preise

Rundreise für 2 Personen: ab 700,- € pro Person
Rundreise für 3-6 Personen:  ab 790,- € pro Person

Leistungen inklusive

  • Unterkunft
  • teilweise Mahlzeiten
  • englisch sprechender Guide
  • Touren und Transfere
  • Eintrittspreise
  • sonstige Aktivitäten wie beschrieben
  • Bootsausflug, Fähren
  • Trinkwasser, kalte Tücher

Stellen Sie eine Frage! Wir sind jederzeit für Sie da.