Amanemu

Nagoya, Japan

Beschreibung

Amanemu zusammen gesetzt aus Sanskrit und Japanisch bedeutet „friedvolle Freude“. Sie erleben die einzigartige Natur Japans, seine Küche und vor allem „Omotenashi” - das japanische Konzept höchster Gastfreundschaft.

Hotelbeschreibung:

Amanemu liegt nahe der Stadt Shima an der zerklüfteten Küste der Ago-Bucht, die für ihre Perlenzucht berühmt ist. Der Ise Shima-Nationalpark beeindruckt durch seine paradiesische Landschaft und birgt kulinarische und kulturelle Schätze. Das Resort, in der zentraljapanischen Präfektur Honshu Mie, ist das erste Aman mit angeschlossenen Thermalquellen. Die japanische Badekultur Onsen (Thermalbecken), die diese heißen Mineralquellen nutzt, ist in den Suiten und Villen sowie im Aman Spa allgegenwärtig. Als erstes Thermal-Resort der Luxushotelgruppe solle es ein ganzheitliches Erlebnis aus Tradition, Entspannung und Wellness bieten. Während der Stil des Resort in seiner Ästhetik die japanischen Gasthäuser, Ryokans, reflektiert, muss der Gast auf modernsten Komfort nicht verzichten. Lounge, Restaurant, Swimmingpool und ein Aman Spa komplettieren das Resort. Nagoya ist in ca. 2 Stunden per Zug oder in 30 Minuten per Helikopter und Tokyo in ca. 4 Stunden per Hochgeschwindigkeitszug erreichbar.

Zimmer:

Die 24 schlichten, eleganten Suiten und 4 alleinstehenden Villen fügen sich Aman-typisch harmonisch in die tropische Landschaft ein. Eingerichtet mit Kingsize-Bett, Onsen, sep. Dusche, WLAN, TV (Flachbildschirm), Kaffeemaschine, Minibar, Safe und Klimaanlage sowie Terrasse mit Tagesbett, Essbereich und Feuerstelle. Die Suiten verfügen über einen kombiniertem Wohn-/Schlafbereich, die Villen über getrenntem Wohn- und Schlafzimmer.

Mori Suite ca. 99 qm: Mit Gartenblick.

Sora Suite ca. 99 qm: Näher zur Küste gelegen mit Blick durch tropisches Grün über den Shima Nationalpark zur Ago-Bucht.

Nagi Suite ca. 99 qm: In erster Reihe zur Küste mit Blick auf die Ago-Bucht.

Mori Villa ca. 345 qm: Villa mit großer Terrasse und Gartenblick. Auch mit zwei Schlafzimmenr buchbar.

Sora Villa ca. 345 qm: Näher zur Küste mit Blick durch tropisches Grün über den Shima Nationalpark zum Ago Bay.

Nagi Villa ca. 345 qm: In erster Reihe zur Küste mit Blick auf die Ago-Bucht.

Restaurants:

Die kulinarische Tradition Honshu Mies, einst Kornkammer des alten Kaiserlichen Hofes, spiegelt sich im The Restaurant wider. Ob fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte von der rauhen Küste der Osaki Peninsula oder das weltberühmte Matsusaka-Rindfleisch, eine Form des Wagyu-Rindfleisches. Gourmets werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

Spa & Fitness: 

Das inmitten üppiger Natur liegende Aman Spa macht sich die gesundheitsfördernden Eigenschaften der nahe liegenden Thermalquellen zu eigen und lässt diese mit seinen Anwendungen zu einer perfekten ganzheitlichen Symbiose verschmelzen. Körper, Geist und Seele werden in 2 Onsen-Badepavillons, einem Watsu-Pool und 4 Behandlungsräumen in Einklang gebracht. Fitness- und Yogastudio. Das Haus bietet Ausflüge zu den UNESCO-geschützten Pilgerwegen Kumano Kodo und dem heiligsten Shinto-Schrein Japans, Ise-Jingu. Kintetsu Kashikojima Country Club 18-Loch Championship-Golfplatz, par 72 (ca. 5 Autominuten entfernt).

Stellen Sie eine Frage! Wir sind jederzeit für Sie da.

Was ist die Summe aus 4 und 1?