Ecuadors Höhepunkte

Ecuadors Höhepunkte

Ecuador - 9-tägige Rundreise

 

Beschreibung

Diese Rundreise zeigt Ihnen die Höhepunkte Ecuadors. Entdecken Sie die Hauptstadt Quito und lernen Sie weitere Städte in Ecuador kennen.

Rundreisenbeschreibung

Besuchen Sie die Städte Quito, Riobamba, Cuenca und Guayaquil.
Rundreise 9 Tage/8 Nächte ab Quito/bis Guayaquil

Anmerkung: Beim folgenden Programm handelt es sich um eine Gruppentour, bei denen alle Transfers und Besuche geteilt mit einem deutschsprachigen Guide gemacht werden.

Reiseverlauf

1. Tag
Ankunft in Quito
Nachmittags Ankunft in Quito, der auf 2.850m Höhe gelegenen Hauptstadt. Transfer mit Ihrem deutschsprachigen Guide zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum.

Verpflegung: keine

2. Tag
Quito
Heute lernen Sie Quito, die Hauptstadt Ecuadors, die nicht nur aufgrund ihrer Panoramalage begeistert, kennen. Die Altstadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Gewinnen Sie während einer Stadtrundfahrt durch die Metropole bleibende Eindrücke. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia, sowie die Kirchen von San Francisco und La Compañía. Im Anschluss besuchen Sie die Marienstatue am Panecillo, welche Ihnen eine tolle Aussicht auf die Stadt bietet, und auch das im Norden der Stadt gelegene Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“.

Verpflegung: Frühstück

3. Tag
Tagesausflug Otavalo
Der heutige Ausflug führt Sie auf der Panamericana Norte nach Otavalo, auf dem Weg passieren Sie unter anderem Tabacundo, wo Sie einen Blick auf die Rosenplantagen erhaschen können. In Otavalo besuchen Sie den farbenfrohen Indiomarkt am „Plaza de Ponchos“ und können dort Souvenirs ersteigern, welche von den Einheimischen in sorgfältiger Handarbeit hergestellt wurden. Danach besuchen Sie den Ort Sumac Micuy in Peguche, wo Sie zuerst deren Tieraufzucht von Meerschweinchen und Hühner beobachten und dann ein traditionelles Mittagessen bei folklorischer Musik serviert bekommen. Anschliessend fahren Sie zum Kratersee Laguna Cuicocha, dem "Meerschweinchen-See", wo Sie eine Wanderung machen können. Aus der Mitte des ca. 3000m hoch gelegenen und über 200m tiefen Sees erheben sich zwei kleine Inseln vulkanischen Ursprungs, die mit einer Art Schilf bewachsen sind. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Quito zurück, wo Sie übernachten werden.

Verpflegung: Frühstück & Mittagessen

4. Tag
Quito – Cotopaxi Nationalpark
Früh morgens Fahrt auf der Panamericana zum Cotopaxi Nationalpark. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Wenn Sie möchten, können Sie auch vom Parkplatz aus etwa 1 Stunde bis zum Refugium José-Rivas aufsteigen. Danach fahren Sie durch die Lahare Felder entlang der Lagune Limpiopungo, einem See auf 3.800m Höhe, welcher am Fuße des Berges Rumiñahui gelegen ist (Lunchbox inklusive). Nachmittags Fahrt zur Hacienda, in der Sie übernachten.

Verpflegung: Frühstück & Lunchbox

5. Tag
Cotopaxi Nationalpark – Vulkan Chimborazo – Riobamba
Heute fahren Sie zum höchsten Berg Ecuadors, dem Chimborazo. Aufgrund der Elypsenform der Erde und der äquatornahen Lage des Chimborazo, ist der Berg vom Erdmittelpunkt aus gemessen, der höchste Berg der Welt. Wenn Sie möchten, können Sie auch bis zur Berghütte aufsteigen (Lunchbox inklusive). Weiterfahrt nach Riobamba.

Verpflegung: Frühstück & Lunchbox

6. Tag
Riobamba – Andenzugfahrt – Ingapirca – Cuenca
Morgens Transfer zum Bahnhof in Alausi (etwa 2 Stunden) und eindrucksvolle Fahrt mit der Andenbahn über die Nariz del Diablo – Teufelsnase (Beginn um 8 Uhr – Sie sollten mindestens 30 Minuten vorher am Bahnhof sein. Die Zugtickets werden Ihnen bereits vom Guide in Quito überreicht. Montags fährt der Zug nicht; bei Zugausfall wird die Strecke mit dem Pkw zurückgelegt). Weiterfahrt nach Süden. Die Ruinenstätte Ingapirca ist Ecuadors bedeutendste präkolumbianische Inka-Ruinenstätte und liegt in den südlichen Anden auf einer Seehöhe von über 3.000m. Ingapirca bedeutet im ursprünglichen Sinn "Inca Steinmauer". Lange vor den Inkas lebten in diesem Gebiet die Kañari, die damals ihren noch heute sichtbaren Mondtempel errichteten. Abends Ankunft in Cuenca.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag
Cuenca
Morgens Stadtrundfahrt durch den kolonialen Teil Cuencas. Cuenca ist die Kulturmetropole Ecuadors und das Zentrum der Kunst und des Handwerks. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückten Plätze und noble Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Ausserdem besuchen Sie eine Panama Hut Fabrik. Zum Mittagessen besuchen Sie eine lokale Gemeinschaft ausserhalb von Cuenca und lernen dabei eine lokale Tradition kennen: Pampamesa heißt das Ritual (unter anderem zur Feier des Inti Raymi), bei dem die indigene Bevölkerung das Essen gemeinsam auf Strohmatten am Boden zu sich nimmt. Erleben Sie eine besondere Tradition und ein ausergewöhnliches, traditionelles Mittagessen! Rückkehr nach Cuenca und Nachmittag zur freien Verfügung.

Verpflegung: Frühstück & Mittagessen

8. Tag
Cuenca – Cajas Nationalpark – Guayaquil
Fahrt zum Cajas Nationalpark. Etwa 200 Lagunen sind auf einer Höhe von 3.150m bis 4.450m verteilt. Nach einer Wanderung (Lunchbox inklusive) erfolgt die Weiterfahrt nach Guayaquil.

Verpflegung: Frühstück & Lunchbox

9. Tag
Guayaquil
Stadtrundfahrt mit einem lokalen deutschsprachigen Guide durch Guayaquil, Ecuadors größter Stadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, die Uferpromenade Malecón 2000 und den alten Stadtteil Peñas. Nachmittags erfolgt der Transfer zum Flughafen mit genanntem Guide. Ende der Leistungen und internationaler Flug.

Verpflegung: Frühstück

 

Gern können Sie nach der 9-tägigen Rundreise durch Ecuador auch ein Nachprogramm auf Galapagos dazu buchen.
Das Nachprogramm sieht wie folgt aus:

9. Tag
Guayaquil
Stadtrundfahrt mit einem lokalen deutschsprachigen Guide durch Guayaquil, Ecuadors größter Stadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, die Uferpromenade Malecón 2000 und den alten Stadtteil Peñas. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung in Guayaquil.

Verpflegung: Frühstück

10. Tag
Guayaquil - Galapagos Inseln
Vormittags erfolgt der Transfer out zum Flughafen mit genanntem Guide. Flug nach Galapagos und Programm auf den Galapagos Inseln.

Am Flughafen müssen Sie die INGALA Karte in Höhe von USD 20 pro Person erwerben. Nach Ankunft auf Galapagos ist die Eintrittsgebühr in Höhe von USD 100 pro Person in bar zu bezahlen. Vorgeschlagen wird die INGALA Karte vorab einzuschliessen.

Verpflegung: Frühstück

10.-15. Tag
Galapagos Programm
Programm auf den Galapagos Inseln.

Bei 3* Hotels: Vorgeschlagen wird ein 5-tägiges Inselhüpfenprogramm.

Bei 4* Hotels: Empfohlen wird das 5-tägige Programm auf der Boutique Yacht Sea Star Journey.

15. Tag
Galapagos - Guayaquil
Nach Ende des Galapagos-Programmes fliegen Sie nach Guayaquil zurück. Ende der Leistungen und internationaler Rückflug.

Verpflegung: Frühstück

 

Im Angebot inkludiert:

Geteilte Transfers ab Ankunft bis Rückreise in Privatfahrzeugen,  Geteilte Besichtigungs- und Überlandfahrten laut Programm, Unterkunft in genannten Hotels oder Hotels der gleichen Kategorie (Doppelzimmer mit Privatbad), Mahlzeiten laut Programm, Zugticket Teufelsnase, Eintritts- und Nationalparkgebühren, geteilte deutschsprachige Reiseleitung.

Im Angebot nicht inkludiert:

Nachprogramm (Galapagos), Nationale Flüge, Eintrittsgebühr zum Nationalpark Galapagos, Migrationskarte INGALA, Nicht genannte Mahlzeiten und Leistungen, alkoholische Getränke und Softdrinks, Einzelzimmerzuschlag, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Reiseversicherungspaket.

 

Reisetermine: 19.-27.01.2018 / 16.-24.02.2018 / 16.-24.03.2018 / 13.-21.04.2018 / 11.-19.05.2018 / 08.-16.06.2018 / 06.-14.07.2018 / 17.-25.08.2018 / 14.-22.09.2018 / 12.-20.10.2018 / 09.-17.11.2018

Das Programm kann in 4 oder 3 Sternen-Unterkünften statt finden.

Programm 4 Sterne:

Unterbringung in einem Doppelzimmer, Preis pro Person ab €1.865,--

4* Unterkünfte: Hotel Patio Andaluz (Quito), Hacienda La Cienega (Cotopaxi), Hacienda Abraspungo (Riobamba), Hotel Santa Lucia (Cuenca), Hotel Wyndham (5*, Guayaquil)

Programm 3 Sterne:

Unterbringung in einem Doppelzimmer, Preis pro Person ab €1.721,--

3* Unterkünfte: Hotel Dann Carlton (4*, Quito), Hosteria Rumipamba de las Rosas (Cotopaxi), Hotel Mansión Santa Isabella (Riobamba), Hotel Carvallo (Cuenca), Hotel Palace (Guayaquil)

Anmerkungen:

  • Geteilte Gruppentour mit deutschsprachigem Guide (bei 2 Personen mit Fahrerguide)
  • Ab 2 Teilnehmern ist die Tour garantiert
  • Die Verfügbarkeit der angegebenen Hotels kann je nach Termin variieren.

 

 

Stellen Sie eine Frage! Wir sind jederzeit für Sie da.