Grand Hotel Heiligendamm, Deutschland

Heiligendamm, Deutschland

Schon auf dem Weg nach Heiligendamm spüren Sie eine unbeschreibliche Leichtigkeit. Sie fahren durch Jahrhunderte alte Lindenalleen und spüren, wie die Luft salziger wird. Umrahmt von der Ostsee und dichten Buchenwäldern erstrahlt die "Weiße Stadt am Meer"

Beschreibung

DAS HOTEL
Heiligendamm war seit seiner Gründung das eleganteste Seebad in Deutschland. Europäischer Hochadel, selbst die Zarenfamilie, verbrachten hier ihre Sommerfrische. Bis 1930 blieb Heiligendamm ein exklusiver Badeort mit vielen prominenten Gästen. Nach sorgfältiger Rekonstruktion wurde das Grand Hotel Heiligendamm eröffnet und damit die Wiedergeburt von Deutschlands ältestem Seebad eingeläutet. Das weitläufige Gelände mit seiner einzigartigen Geschichte vereint den nostalgischen Charme der "Weißen Stadt am Meer" mit den modernen Annehmlichkeiten eines Luxushotels. Heute bilden sechs Gebäude im klassizistischen Stil einen Ort, an dem Luxus nicht Show bedeutet, sondern Ruhe, Muße und Zeit. 3 Restaurants, 2 Bars, großer Spa- und Wellnessbereich, Bibliothek, Kinderclub (3-12 Jahre), bewachter Parkplatz (ca. EUR 12 pro Tag), Ladenpassage. Haustiere gegen Aufpreis und auf Anfrage. Bahnhof Bad Doberan ca. 6 km, Flughafen Rostock-Laage ca. 40 km, Hamburg ca. 185 km.

DIE ZIMMER
Die 225 Zimmer sind mit eigens für das Grand Hotel entworfenen Möbeln eingerichtet. Sie sind zeitgenössisch gehalten und von ungezwungener Eleganz. Alle Zimmer verfügen über ein King-Size Bett, Marmorbad mit Fußbodenheizung, Dusche und Badewanne, WC, Föhn, ISDN und LAN Verbindung, Stereo-TV, DVD-Spieler, Telefon, Fax- und PC-Anschlüsse, Klimaanlage, Safe, Minibar und Schreibtisch.