Deltas, Strände und Plateaus, 8 Tage / 7 Nächte

Beschreibung

Ihre indivuelle Rundreise von Nord nach Süd

TAG 1: ANKUNFT IN HANOI

Nach Ankunft in Hanoi werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen. Transfer zu Ihrem Hotel.
Der Charm der französischen Kolonialzeit ist der Hauptstadt Vietnam’s erhalten erblieben. Hanoi eine Stadt mit breiten Boulevards, mit Tamarindbäumen und zahlreichen Seen. Übernachtung in Hanoi (Empehlung: Hotel Sofitel Metropol) (Ihr Hotelzimmer steht ab ca. 14Uhr zur Verfügung. Ihr Gepäck kann schon vorher im Hotel untergestellt werden bzw. ist ein früherer Bezug der Zimmer je nach Verfügbarkeit am Anreisetag möglich.)

TAG 2: HANOI (F)

Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten von Hanoi – das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen), ebenso wie seine private Residenz von 1954 bis 1969. Das hölzerne ethnische Minderheitenhaus, das auf Stelzen gebaut wurde, umgeben von einem wunderschönen ruhigen Garten. Im gleichen Komplex befindet sich die EinPfahlPagode, gegründet von König Ly Thai im Jahre 1049. Diese Struktur hat sich zu einem wichtigen Symbol für die Menschen in Hanoientwickelt. Letzter Besichtigungspunkt ist der Tempel der Literatur, Vietnams erste Universität. Gebaut im Jahre 1070, die Gärten und eine gut erhaltene Architektur bieten einen entspannenden Blick in die Vergangenheit Vietnams.
Am Nachmittag machen Sie einen Spaziergang vorbei am Hoan Kiem See und durch die "36 Straßen” der Altstadt, hinein in das pulsierende Leben der Vietnamesen. Die Altstadt mit ihren engen Gassen weißt eine der höchsten Besiedlungsdichten der Stadt auf und bietet viele reizvolle Fotomotive.

Am Abend besuchen Sie ein traditionelles vietnamesisches Wasserpuppentheater, welches Ihnen mit klassischen Darstellungen in Form von traditioneller Musik und Serien von thematischen Geschichten den vietnamesischen Glauben, Gebräuche und Praktiken näherbringen.

Übernachtung in Hanoi

TAG 3: HANOI – HALONG BUCHT (F,M,A)

Sie fahren von Hanoi in die Halong Bucht, eines der grössten Naturwunder der Welt und UNESCO Naturerbe, erschließt sich über ein Gebiet von 1500 km². Bestaunen Sie die majestätische Schönheit der Bucht, während Sie entlang der tausend Kalksteininseln und Grotten fahren. Ankunft in Halong gegen 13.00, Sie gehen an Bord einer traditionellen Dschunke und werden mit einem schönen Wilkommensdrink begrüsst.

Ein Meeresfrüchte Mittagessen wird Ihnen serviert, während die Dschunke durch die Bai Tu Long Bucht kreuzt. Besichtigung einer Überraschungsgrotte, Schwimmen in Titov oder auf der Soi Sim Insel.

Vorschlag: Selbstentdeckung der Bucht mit dem Kajak Abendessen an Bord.
Übernachtung auf der Dschunke (Empehlung: Paradise Cruise)

TAG 4: Halongbucht (F,M,A)

Frühstücksbuffet an Bord. Die Dschunke segelt zurück zum Anleger. Transfer nach Hanoi zum Flughafen für den Flug nach Hue. Auf dem Weg zum Flughafen Besichtigung des Thanh Chuong Palasta, Wohnhaus und Atelier von Thanh Chuong, einem der berühmtesten Maler in Vietnam ist heute ein architektonischer Juwel aus traditionellen vietnamesischen kulturellen Objekten und Strukturen. Dieses Freiluftmuseum zeigt vietnamesische Archäologie, Kunst, Geschichte und andere kulture Werte.

Transfer zum Flughafen Hanoi. Ankunft in Hue. Begrüssung durch Ihren Reiseleiter und Transfer ins Hotel.

Übernachtung in Hue (Empfehlung: Hotel Pilgrimage)

TAG 5: HUE (F)

Am Morgen besichtigen Sie zunächst das Tu Duc Grabmal. Vor Jahrzehnten gebaut, wurde es vor seinem Tod, als Rückzugspalast genutzt, ehe es zur Kaiser's letzten Ruhestätte umformiert wurde. Im Anschluss Besuch des Ming Mang Mausoleums, ein Standard architektonischer Komplex, bestehend aus 40 Konstruktionen (Paläste, Tempel, Pavillons, etc.), die auf einer Achse symmetrisch vom Dai Hong Tor, zum Fuße des La Thanh(umgebene Mauer),
hinter dem Kaisergrab, verlaufen.

Am späten Vormittag besuchen Sie die sieben Stockwerke der Thien Mu Pagode, entlang des Flusses, die Thien Mu Pagode hat seine Wurzeln in einer lokalen Legende: eine alte Frau ging einst den Hügel hinauf und sagte, dass ein Herr kommen würde und eine buddhistische Pagode für den Wohlstand des Landes bauen würde. Anlass genug für Herrn Nguyen Hoang, den Bau dieser Pagode der "Himmlischen Frau" (Thien Mu) zu konstruieren.

Nach dem Mittagessen (auf eigene Kosten), kurzer Transfer mit einem Cyclo auf einem Landweg, für den Besuch der kaiserlichen Zitadelle der NguyenDynastie, die in Vietnam zwischen 18021945 herrschten. Die Hue Zitadelle
befindet sich am nördlichen Ufer des ParfumFlusses, mit einer Fläche von 500 ha und einem Stadtmauer System von drei Kreisen, und zwar: von außen nach innen: Kinh Thanh Hue (Hue HauptZitadelle), Hoang Thanh (Königliche Zitadelle) und Tu Cam Thanh (Verbotene Zitadelle).

Übernachtung in Hue

TAG 6: HUE – DA NANG – HOI AN (F)

Nach dem Frühstück Überlandfahrt von Hue nach Hoi An zählt zu einer der landschaftlich schönsten Strecken in Vietnam. Der sogenannte Wolkenpass bietet schöne Ausblicke auf die traumhaften Strände. In der Nähe von Danang machen Sie einen kurzen Stopp im Cham Musuem und bei den Marmorbergen. Anschliessend fahren Sie weiter nach Hoi An (UNESCO Weltkulturerbe) in Ihr Luxushotel.

TAG 7: HOI AN (F)

Der Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Hoi An (Empfehlung: Hotel The Nam Hai

TAG 8: HOI AN (F)

Der Tag steht Ihnen frei zur Verfügung.
Optional: am Vormittag Hoi An war ein wichtiger Handelshafen im 17. und 18. Jahrhundert. Seine Architektur und lockerer Lebensstil haben sich über die Jahre wenig verändert. Vormittags laden wir Sie auf einen Rundgang durch
das antike Stadtzentrum ein und besuchen einige alten chinesischen Teakhäuser und Tempeln, französische Kolonialvillen, die 400 Jahre alte japanische Brücke und den bunten Markt.

Übernachtung in Hoi An

TAG 9: HOI AN DA NANG – NHA TRANG(F)

Transfer zum Flughafen in Da Nang (ohne Reiseleitung). Flug nach Nha Trang und Transfer vom Flughafen zum Hotel (ohne Reiseleitung).

TAG 10-13: NHA TRANG (F)

Die Tage stehen Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Nha Trang (Empfehlung: Hotel Ana Mandara oder Six Senses Ninh Van Bay)

TAG 14,: NHA TRANG – DALAT

Transfer Überland (englischsprechende Reiseleitung) von Nha Trang nach Dalat (ca. 45 Stunden).

Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.
Übernachtung in Dalat (Empfehlung: Hotel Ana Mandara Villas)

TAG 15 : DALAT SAIGON (F)

Der Morgen steht Ihnen zunachst frei zur Verfügung.
Nachdem Sie im Hotel ausgecheckt haben machen Sie eine füllende Stadtrundfahrt in Dalat, die Sie zunächst in die im Art Deco Stil gehaltene Sommerresidenz des Kaisers Bao Dai führt. Im Anschluss besichtigen Sie den alten Bahnhof, am Xuan Huong See und den Markt vorbei zur Lam Ty Ni Pagode, wo ein buddhistischer Mönch, Vien Thuc, seine abstrakten Gemälde erstellt und Gedichte schreibt. Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Saigon
(englischsprechende Reiseleitung).

Bei Ankunft in Saigon werden Sie von Ihrer deutschsprachigen ExotissimoReiseleitung empfangen. Transfer zu Ihrem Hotel. (Empfehlung: Hotel Park Hyatt)

ENDE DER LEISTUNGEN